FÖRDERBEREICH VÖLKERVERSTÄNDIGUNG

Im Bereich Völkerverständigung konzentriert sich die SANDDORF-STIFTUNG auf die deutsch-polnischen Beziehungen. Durch eine offene Kommunikation zwischen Deutschen und Polen möchte die Stiftung Vorurteile ab- und das Verständnis füreinander aufbauen. Dies kann auf verschiedenen Ebenen stattfinden: zum Beispiel ganz direkt durch die Vermittlung von Sprachkenntnissen und geeigneten Lerninhalten, durch mehr Begegnungen oder interkulturellen und wissenschaftlichen Austausch. So sollen mögliche Konflikte entschärft oder vermieden, gegenseitiges Verstehen gefördert und Freundschaft untereinander ermöglicht werden.


Die Stiftung möchte insbesondere

Die SANDDORF-STIFTUNG bietet deshalb Schulen in Deutschland eine finanzielle Unterstützung für Schülerfahrten nach Polen an. Interessierte Schulen werden gebeten, eine entsprechende Planung mit Aktivitäten auszuarbeiten, möglichst verbunden mit Projekttagen oder Aktionen an der Schule. Es können dann Förderanträge bei der Stiftung gestellt werden. Nach Prüfung und Genehmigung durch die entsprechenden Gremien werden pro Projekt zwischen 1.000 und 4.000 € Fördergelder ausgegeben.