Die SANDDORF-STIFTUNG wurde am 08. Dezember 2011 als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Regensburg gegründet. Die Stifterin Erika Vielberth errichtete die Stiftung durch Ausstattung der Stiftung mit Stiftungsvermögen.

Der Name SANDDORF ergibt sich aus einer deutsch-polnischen Übersetzung des Mädchennamens der Stifterin.

Die SANDDORF-STIFTUNG verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke innerhalb der drei folgenden allgemeinen Bereiche:

  • Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der Gesundheitspflege
  • Förderung der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens
  • Förderung des Wohlfahrtswesens

 

 Stiftungsorgane (Stand April 2018) 

Vorsitzende des Stiftungsrats:Erika Vielberth
Stiftungsräte:Stefan Aumüller
Dr. Judith Bretthauer
Dr. Kathrin Bretthauer
Dr. Günter Oberprieler
Marianne Sedlmeier
Stiftungsvorstand:Christian Bretthauer
Ingrid Zimmerer
Geschäftsführung:Birgit Hahn
Beiräte Völkerverständigung:Erika Vielberth
Thomas Rudner
Marianne Sedlmeier
Beiräte Gesundheit:Erika Vielberth
Dr. Günter Oberprieler

Die SANDDORF-STIFTUNG orientiert sich in ihrem Stiftungshandeln an den Grundsätzen guter Stiftungspraxis des Bundesverbands Deutscher Stiftungen.